CHI SIAMO/Über uns


Il COMITATO DI WINTERTHUR

Il Comitato nasce nel 1982 come sezione locale della Società Dante Alighieri per iniziativa di un gruppo di volenterosi, svizzeri ed italiani amanti della lingua e cultura italiana.

Il Comitato si propone di fare da ponte fra la Svizzera e l‘Italia con una serie di manifestazioni culturali (conferenze, concerti, visite guidate ecc.) che hanno luogo mediamente una volta ogni mese e mezzo, prevalentemente di lunedì sera e quasi sempre in una sala dell’ “Altes Stadthaus“. Le attività culturali della Dante sono dedicate ai più svariati temi, dal cinema al folklore, dall‘ arte all‘archeologia, dalla letteratura alla musica ecc. e sono sempre tenute da uno specialista in tale campo. Soci della Dante sono sia cittadini svizzeri che si interessano ai valori classici e moderni della nostra cultura, sia italiani che, vivendo all‘estero, desiderano mantenere vivi i legami culturali con la Madre Patria.

articolo_landbote_2015


DAS KOMITEE VON WINTERTHUR

Im Herbst 1982 hat eine Gruppe von interessierten Schweizern und Italienern, alle Freunde der italienischen Sprache und Kultur, in unserer Stadt ein Komitee, oder besser gesagt, eine Ortsgruppe der internationalen Società Dante Alighieri (mit Sitz in Rom) gegründet.

Das Komitee von Winterthur hat sich zur Aufgabe gemacht, eine kulturelle Brücke zwischen Schweizern und Italienern zu schlagen. Dafür organisiert es alle ein bis zwei Monate – meist an einem Montagabend und fast immer im schönen Saal des “Alten Stadthauses” – Veranstaltungen und Vorträge zu den unterschiedlichsten Themen (Archäologie, Film, Folklore, Literatur, Musik) durch anerkannte Fachleute aus Italien oder der Schweiz. Auch stehen immer wieder Konzerte mit jungen Interpreten aus der Schweiz und Italien auf dem Programm

Diese Veranstaltungen richten sich sowohl an interessierte Schweizer als auch an hier ansässige Italiener, welche die Verbindung zur Kultur ihres Heimatlandes aufrecht erhalten wollen.

Landbote, 8 September 2015: landbote_2015